Unterschiede zur Ehe

Die eingetragene Partnerschaft verleiht den Personen in zahlreichen Rechtsgebieten gleiche oder gleichgerichtete Rechte und Pflichten wie einem Ehepaar. Es gibt aber auch klare Unterschiede. Zu nennen sind insbesondere:

  • Begründung
    • Kein Verlöbnis
    • Beurkundung der Partnerschaft statt Eheschluss durch „Ja-Wort“
  • Vermögensrecht
    • Gütertrennung als ordentlicher Güterstand
    • Errungenschaftsbeteiligung als vertraglicher Güterstand
    • Gütergemeinschaft ausgeschlossen
  • Kinder
    • Keine gemeinschaftliche Adoption
    • Keine fortpflanzungsmedizinischen Behandlungen
    • Seit 1.1.2018 jedoch Stiefkindadoption zulässig

Drucken / Weiterempfehlen: