Begriff

Die eingetragene Partnerschaft ist die durch offiziellen Akt beim Zivilstandsamt begründete Lebensgemeinschaft zweier gleichgeschlechtlicher Personen, welche den Personen den Status „in eingetragener Partnerschaft“ verleiht und gegenseitige Rechte und Pflichten begründet.

Drucken / Weiterempfehlen: